Ausgangslage – das jetzige WordPress Theme

Lasst uns doch nochmals über das schöne alte reden bevor wir hier nur noch vom schönen neuen hören ;-)

Ein letzter Blick auf das jetzige Theme, das seit 2012 im Einsatz ist, aber immer mehr auseinander fällt:

Toat - the wordpress theme on telltec.ch from 2012 to 2020

Sehr lobenswert dazu die Lighthouse Performance Werte:

The Lightouse scores for telltec's 2019 theme from 2012

Naja, ob wir da wieder so gut daherkommen mit dem neuen 🤷‍♂️ Sicher dem spartanischen Umfang und den kleinen Bildern und dem praktisch inexistenten Javascript zu verdanken.

Sehr schön auch die Painting Timeline des Lighthouse Tests:

Painting Timeline from Lightouse Test

Das würde mich reizen wieder relativ schnell die relevanten Inhalte für den Nutzer bereit zu haben.

Dein Feedback

Was ist dir als Besucher wichtig an einem Blog?

Muss er schön sein, sich modern anfühlen? Oder zählt der bare Inhalt, die Materie – alles andere ist Nebensache?

Melde dich doch in den Kommentaren.
Ich würde mich freuen!

Neues WordPress Theme – Operation am offenen Herzen

Mein Blog hier hat viel Staub angesammelt. Seit einigen Monaten verspüre ich aber wieder Lust, zu schreiben und dieses doch schon alte Projekt wieder zu beleben.

Alles neu macht der Februar?

Ich habe mir verschiedene Punkte vorgenommen:

  • Neues Design: in einer offenen Entwicklung für die Besucher sichtbar Schritt für Schritt entstehend. Mehr dazu später.
  • Neue Inhalte: sicher einmal im Monat.
  • Neue Sprache: ich werde den Blog neu zweisprachig aufbauen. Die neueren, technischen Artikel werde ich eher in Englisch schreiben. Andere vielleicht weiterhin auf Deutsch.

Nach einiger Überlegung bleibt aber WordPress als CMS erhalten. Klar hat es seine Nachteile – aber kaum ein Stück Software begleitet mich ähnlich lang. Und modern arbeiten kann man damit auch – aber dazu mehr später.

Offene Entwicklung des neuen WordPress Themes #opensurgery

Was soll das sein – offene Entwicklung?

In letzter Zeit haben mich Initiativen wie das Open Startup von Jon Yongfook sehr inspiriert. Wieso nicht die wahre Geschichte hinter einer Unternehmengsgründung mit all ihren Ups- und Downs zeigen und mit knallharten Zahlen belegen? Das finde ich unglaublich mutig!

Als ich an die Entwicklung meines nächsten WordPress Themes gedacht habe, ging mir der folgende Gedanken durch den Kopf: wieso nicht einfach wie beim Bau eines Hauses die Nachbarn und alle Interessierten rundherum am Prozess teilhaben lassen? Ich finde eine Baustelle auch mit 32 Jahren sehr faszinierend: wie es so grob entsteht und am Schluss in den feinen Details so fein zusammenpassen muss.

Also habe ich mich sehr spontan für einen ähnlichen Weg entschieden. Ich werde den neuen, “super-toat” getauften, Theme in einem nutzbaren, aber sehr rohen Zustand aufschalten und dann in ein paar Schritten zum vollwertigen Theme weiterentwickeln – alles live mitverfolgbar hier auf dem Blog. Dabei werde ich laufend den Stand etwas dokumentieren in folgender Kategorie:

Ich freue mich, wenn ihr Teil der Reise seid!
Noch mehr freuen würde ich mich natürlich über jeden Kommentar dazu :-)

Telltec mit neuem Design wieder am Start

So, einige Tage darauf bin ich mit einem neuen WordPress Theme wieder am Start.

Ich habe mich für ein angepasstes Piha Theme von Elmastudio entschieden. Schon längere Zeit verfolge ich den guten Blog von Ellen, auf welchem sie immer wieder spannende Infos zu WordPress und ihren Themes veröffentlicht.

Angepasst habe ich vor allem die Schriftart (meine Wahl: Droid Sans), einige Farben und den Headerbereich mit dem Bild. Ansonsten war es mir ein Anliegen, dass die Seite auf mobilen Geräten gut benutzbar ist und allgemein schnell lädt.
Mit dem “responsive webdesign” hat Elmastudio gute Arbeit geleistet. Ich habe dann noch angepasst, dass nur fünf Posts auf einmal geladen werden und die Share Buttons für Facebook, Google+ usw. nur auf der einzelnen Post Seite angezeigt werden.

Einige Anpassungen werde ich bestimmt noch vornehmen, aber so für das erste fühle ich mich schonmal wohl :-)

Wie gefällt euch das neue Layout?